Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Leinöl kann Risiko-Cholesterin positiv beeinflussen – Eine natürliche Option zur Vorsorge
Die moderne Ernährung geht oft mit fettreichem Essen einher, auch wenn es auf dem ersten Blick nicht immer auffällt.

Die Fette sind häufig versteckt und zeigen sich eben nicht als Schweinshaxe oder Ähnlichem. Das ist für die Gesundheit gar nicht gut, da fettreiches Essen mit Übergewicht und chronischen Erkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen assoziiert sind. Allerdings ist Fett nicht gleich Fett, und die schädigende Wirkung des Fetts ist durchaus unterschiedlich. Mehr noch: Bestimmte Fette, nämlich ungesättigt Fettsäuren können für die Gesundheit ausgesprochen nützlich sein und die schädigende Wirkung anderer Fette modifizieren. Dieses Phänomen haben aktuelle wissenschaftliche Studien intensiv untersucht.


Die Forscher haben in ihren Studien gezeigt, dass pflanzliche Fettsäuren aus Leinöl in der Lage sind, das schädliche LDL-Cholesterin im Blut zu senken und gleichzeitig die schädigende Wirkung von gesättigten Fettsäuren aus z.B. tierischen Fetten so zu modifizieren, dass sie zu weniger Gesundheitsschäden und Übergewicht führen. Das führt dazu, dass bei gleicher Gesamtfettmenge Mahlzeiten mit viel ungesättigten Fettsäuren gesünder sind als solche mit gesättigten Fettsäuren. Die ungesättigten Fettsäuren wie die rein pflanzliche Omega-3-Fettsäure ALA aus Leinöl können die Bildung von Cholesterin und Triglyceriden reduzieren, den Umbau von Zucker in Fette hemmen, die Bildung von schädlichen Entzündungsparametern senken und oxidativen Stress regulieren. Daher ist es wichtig, möglichst viel der „falschen“ Fette, durch mehrfach ungesättigte Fettsäuren wie z.B. ALA zu ersetzen. Neben der Umstellung der Ernährungsweise auf primär pflanzliche Öle, hat sich die Ergänzung mit BIO-Leinöl in rein pflanzlichen Kapseln (OmVitum Kapseln) bewährt. Denn von allen pflanzlichen Ölen hat Leinöl den höchsten Anteil an gesundem ALA. Da das Naturprodukt aber sehr empfindlich ist und zudem auch nicht sehr häufig als pflanzliches Öl bei der Zubereitung von Speisen Verwendung findet, bietet es sich an, das wertvolle Öl ergänzend in speziellen Vegicaps einzunehmen. Diese vollständig auf pflanzlicher Basis hergestellten Weichkapseln sind natürlich auch für Veganer geeignet und können das empfindliche Leinöl bestens schützen. Sie sind frei von Gelatine, anderen tierischen Bestandteilen und enthalten auch keine Allergene. Jede OmVitum Kapsel enthält 600mg BIO-Leinöl mit etwa 300mg ALA. Es wird zur ergänzenden Versorgung des Körpers mit ALA der Verzehr von täglich 3 Kapseln OmVitum empfohlen. Bei Mehrbedarf können auch 6-9 Kapseln verzehrt werden. OmVitum als Monatspackung oder als günstige 3- oder 6-Monatspackung kann direkt bei der Firma immer versandkostenfrei bestellt werden. Auch über Apotheken und Internetapotheken kann es bezogen werden. Mehr Informationen zu OmVitum und dem wissenschaftlichen Umfeld werden auf der neu gestalteten Homepage von Navitum unter http://www.navitum.de/ zur Verfügung gestellt.
Quelle: Kawakami Y et al. Nutr J. 2015 Apr 21;14:39. doi: 10.1186/s12937-015-0023-2; Crescenzo R et al. Nutrients. 2015 Nov 16;7(11):9475-91. doi: 10.3390/nu7115480; Bashir S et al. Immunol Invest. 2015;44(5):451-69. doi: 10.3109/08820139.2015.1025960. Fukumitsu S, et al. Cytotechnology. 2012 Nov 9.
Navitum Pharma GmbH
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741

Datum: 08.03.2018

Verantwortlich für diese Meldung:

Navitum Pharma GmbH
Navitum Pharma GmbH
Dr. Gerhard Klages
Am Wasserturm 29
65207 Wiesbaden
Tel: 0611-18843740
FAX: 0611-18843741
E-Mail: Gerhard.Klages@navitum.de
Web: http://www.navitum.de/

http://www.navitum.de

weitere Meldungen zum Thema:

Leinöl kann Risikofaktor LDL Cholesterin positiv beeinflussen – Eine natürliche Option zur Vorsorge
Die moderne Ernährung geht oft mit fettreichem Essen einher, auch wenn es auf dem ersten Blick nicht immer auffällt, da die Fette häufig versteckt sind und sich eben nicht als Schweinshaxe oder Ähnlichem zeigen. Das ist für die Gesundheit gar nicht...

Mit Probiotika Cholesterin senken – Eine natürliche Alternative zur Regulation der Blutfette
Probiotika werden von vielen Menschen als gesundheitsförderlich erlebt und deshalb in Form von Jogurts oder Kapseln regelmäßig verzehrt. Meist konzentriert sich dabei das Interesse der Anwender auf die positiven Wirkungen des Probiotikums auf den...

Der Lebensstil kann das Risiko für Altersdemenz beeinflussen – Wie, sagen aktuelle Forschungsarbeiten
In einer alternden Gesellschaft ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Zahl der Betroffenen mit Altersdemenz zunimmt. Ist das nun ein unausweichliches Schicksal oder kann der Einzelne etwas dagegen tun? Fakt ist heute leider, dass Demenz,...

Volkskrankheit Kniearthrose - Natürliche Chondroprotektiva können den Gelenkverschleiß positiv beeinflussen
Gesunde Gelenke brauchen einen gesunden Knorpel. Ist das nicht mehr gewährleistet, kommt es zum Gelenkverschleiß, der sich in der Regel schleichend zu einer Arthrose entwickeln wird. Dieser Prozess ist nicht umkehrbar. Heilung gibt es nicht. Nicht...

Pflanzliche Omega-Fettsäuren und Diabetes - ALA aus Leinöl kann Zucker- und Fetthaushalt positiv regulieren
Pflanzliche Öle enthalten verschiedene Fettsäuren, die den Stoffwechsel in unterschiedlicher Art und Weise beeinflussen können. Von besonderer Bedeutung ist die Omega-3-Fettsäure ALA, die nur Pflanzenölen, speziell Leinöl, vorkommt. Sie ist für eine...

Mit pflanzlicher Omega-3-Fettsäure Diabetes vorbeugen – ALA aus Leinöl kann Zuckerhaushalt positiv regulieren
Pflanzliche Öle enthalten verschiedene Fettsäuren, die den Stoffwechsel in unterschiedlicher Art und Weise beeinflussen können. Von besonderer Bedeutung ist die Omega-3-Fettsäure ALA, die nur Pflanzenölen, speziell Leinöl, vorkommt. Sie ist für eine...

Mit Knorpelprotektiva Gelenkstrukturen stärken – Eine natürliche Option bei Gelenkverschleiß und Arthrose
Mehrere Millionen Menschen in Deutschland leiden an Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises wie beispielsweise der Arthrose. Für viele dieser Menschen sind die klassischen Rheumamittel zu ihrem täglichen Begleiter geworden. Mit ihnen können die...

Wenn die eigene Mutter Alzheimer hat: Womit man ihr eine Freude machen kann => Die neue Geschenkidee mit Liebe
TRIANOmedien, Windhagen Filmproduktion mit ZÜGIGEM Direktversand an Besteller, empfiehlt für einen Alzheimer-Erkranktem insbesondere eine einfühlsame verständnisvolle persönliche Begleitung. Denn der Erkrankte spürt und fühlt, ob jemand Anteil an...

Gespräch mit Dipl.-Ök. Felix Grünebaum vom Katholischen Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ Erfurt – Speisenversorgung wurde deutlich wirtschaftlicher

Felix Grünebaum vom Katholischen Krankenhauses „St. Johann Nepomuk“ Erfurt. © KKH Erfurt

Hundenasen erschnüffeln Krebs in einem frühen Entwicklungsstadium

Krebssuchhunde helfen bei der Krebsfrüherkennung

Info-Film: Impfung schützt Kleinkinder in der Kita vor Windpocken

In Deutschland erkrankten im Jahr 2017 etwa 22.000 Menschen an Windpocken©s-dmit istock

„FSME-Risikogebiete breiten sich weiter aus“

Parasitologe Prof. Dr. Heinz Mehlhorn

„Mobilität durch Fortschritt“ – heute und morgen

Gelenkersatz auf Industrieausstellung

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info