Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Gele sind Trend im Werbemarkt Muskel- & Gelenkpräparate

Werbemarktanalyse Pharmazeutische Muskel- und Gelenkpräparate 2016
Im Werbemarkt für Muskel- und Gelenkpräparate bauen ThermaCare und Voltaren mit deutlichen Aufstockungen ihre Spitzenposition weiter aus.

Laut der ‚Werbemarktanalyse Pharmazeutische Muskel- und Gelenkpräparate 2016‘ sind schmerzstillende und entzündungshemmende Gele das Trendprodukt.

Esslingen am Neckar, 10. Februar 2016 – Für mediale Kommunikation haben die werbetreibenden Anbieter von Pharmaziepräparaten für das Muskel- und Gelenksystem innerhalb von zwölf Monaten etwa 130 Millionen Euro ausgegeben. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Ausgaben um fast zehn Prozent gesunken.

Ein Volumenvergleich der sechs untersuchten Produktmärkte zeigt für schmerzstillende und entzündungshemmende Gele innerhalb von fünf Jahren die höchsten Steigerungsraten. Inzwischen fließt die Hälfte des gesamten Werbebudgets für Muskel- und Gelenkpräparate in diese Darreichungsform. Konstant beliebtes Werbemedium Nummer eins bleibt TV mit einem Anteil von über 70 Prozent. Zeitschriften stehen an zweiter Stelle.

Gegen den Markttrend bauen die beiden Marken ThermaCare und Voltaren mit Etataufstockungen von circa 25 Prozent ihre Position innerhalb der Top 10 Werbungtreibenden aus. Inzwischen bestreiten die fünf werbeintensivsten Marken fast drei Viertel des gesamten Werbevolumens. Hauptsächlich werben sie für Gele, bei zwei Unternehmen stehen durchblutungsfördernde Mittel wie Pflaster im Werbefokus.
.
Die Analyse qualitativer Kommunikationsaspekte offenbart eine klare Kommunikation der Nutzenvermittlung. Die Werbebotschaften betonen deutlich die Wirkungsweise des Präparats und der Produktnutzen wird transparent vermittelt. Deutliches Potenzial besteht hingegen bei Alleinstellungmerkmalen. Zudem halten nur wenige Marken ein durchgängiges Design über unterschiedliche Medienkanäle und Produktgruppen konsequent durch.

Über die Studie:
Die „Werbemarktanalyse Pharmazeutische Muskel- und Gelenkpräparate 2016“ von research tools untersucht die Werbeausgaben der Anbieter von Pharmaziepräparaten für das Muskel- und Gelenksystem in Deutschland. Sie gibt auf 114 Seiten Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien in den sechs Teilmärkten durchblutungsfördernde Mittel, schmerzstillende & entzündungshemmende Gele, Salben & Cremes, Tabletten, Nahrungsergänzungsmittel und sonstige Mittel. Neben der Entwicklung von Werbespendings werden Fünf-Jahres-Trends und -Vergleiche erstellt. Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Werbungtreibender untersucht quantitative und qualitative Parameter und zeigt bedeutende Werbemotive. Die vorliegende Werbemarktanalyse basiert auf Daten und Motiven von AdVision digital.

Datum: 10.02.2016

Verantwortlich für diese Meldung:

research tools
Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384
uwe.matzner@research-tools.net

http://research-tools.net

weitere Meldungen zum Thema:

Trend dörren: Fachhändler erklärt, warum Dörrautomaten derzeit besonders beliebt sind
Dörren gehört zu den ältesten Konservierungsverfahren, die die Menschheit kennt. Während die Dörrverfahren früher aber stets recht langwierig und aufwendig waren, gibt es heutzutage praktische Dörrautomaten. Solche bietet auch der Fachhändler für...

CPHI Frankfurt 2017 - Sind Sie schon in den richtigen Emerging Markets?
Die CPhI Worldwide findet in diesem Jahr in Frankfurt am Main, dem Finanzzentrum Europas und der fünftgrößten Stadt Deutschlands statt. Die weltweit größte Pharma-Veranstaltung ereignet sich zwischen dem 24. und 26. Oktober 2017. Es werden über...

High Heels, sind Gift für Venen - Natürliche BioFlavonoide können Beinvenen schützen und stärken
Jetzt in der warmen Jahreszeit will Frau natürlich auch mehr Bein zeigen. Manchmal auch mit schönen Schuhen und besonders hohen Absätzen. High Heels eben. Allerdings bergen hohe Absätze auch Gefahren für Venen und schöne Beine, wie Wissenschaftler...

Epilepsie: Warum Mikronährstoffe so wichtig sind
Bei etwa fünf Prozent der Bevölkerung tritt einmal im Leben ein epileptischer Anfall auf. Von einer Epilepsie spricht man aber erst nach zwei Krampfanfällen, die durch keine äußerlichen Ursachen erklärbar sind. Bei Epilepsiepatienten sollte auf...

Spurenelemente sind wichtig für eine gesunde Prostata – Aber auf das richtige Verhältnis kommt es an
Mit der gesunden Ernährung der Männer ist es häufig nicht weit her. Das liegt einerseits sicherlich an der beruflichen Situation vieler Männer, die eben eine ausgewogene und gesunde Ernährung nur schwer zulässt. Andererseits kann es aber auch an den...

A.S.THETICS Dr. Adam Stanek: Der „Lack“ ist ab — Falten sind ein sichtbares Zeichen des Älterwerdens.
Hilden, 30.03.2017 (A.S.thetics) — Vom Alterungsprozess sind im Laufe des Lebens nicht nur die Organe, sondern auch alle sichtbaren Zeichen des Älterwerdens betroffen. Es beginnt ganz langsam mit feinen Linien rund um die Augen, Nase, Mund und...

Was bei Krampfadern hilft – Bio-Flavonoide aus Zitronen sind bei Venenschwäche von hohem Nutzen
Erkrankungen des Venensystems, die sich meist als Krampfadern oder Besenreiser zeigen, sind zu wahren Volkskrankheiten geworden. In Deutschland leiden mehrere Millionen Frauen und Männer nahezu gleichermaßen an schwachen Venen. Und es werden immer...

Weltmeister Thomas Berthold "Der Profi weiß, dass Schmerzmittel nicht die Lösung sind“
Die Schmerzprofis von Bomedus holen Weltmeister Thomas Berthold ins Team Die Schmerzprofis vom Bonner Medizintechnikunternehmen Bomedus – Spezialisten für die Behandlung chronischer Schmerzen - haben sich mit Ex-Profifußballer Thomas Berthold...

Gutachter von neuem Instrument überzeugt

Der Firmensitz in Köln

Schweigepflicht und Schutz von Patientendaten: Juristischer Leitfaden für Ärzte

Coverabbildung

Dr. Reinhard Titel: Schweißfrei in den Sommer starten

Hilfe bei übermäßigen Schwitzen unter den Achseln: Dr. Reinhard Titel

Philips BlueControl – Effektiv, günstig und flexibel: Innovative LED-Medizintechnik gegen Schuppenflechte

Mit Philips BlueControl Schuppenflechte flexibel behandeln – jederzeit und überall (Fotocredit: Philips/Paul Bradbury/Caiaimage/Getty Images)

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info