Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Digitale Zahnarztpraxis auf dem Vormarsch: Wie neue Technologien individuellere Behandlungen ermöglichen

v. l. n. r.: Dr. Lars Voigt und Dr. Rüdiger Lente, Foto: Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Rüdiger Lente – Dr. Lars Voigt
Per Mausklick einkaufen, Sprachassistenten anfragen oder mit dem Online-Zugticket reisen – digitale Technologien sind aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken.

Doch nicht nur hier haben sie für grundlegende Veränderungen gesorgt. Auch die Zahnmedizin funktioniert heute zunehmend digital, wie eine Praxis in Südbaden zeigt.

Dr. Rüdiger Lente und Dr. Lars Voigt nutzen in Ihrer Praxis in Weil am Rhein seit vielen Jahren digitale Technologien. So haben sie als deutschlandweite Pilotpraxis schon 1991 ein sogenanntes 'Mehrplatzsystem' eingeführt. Der Gedanke dahinter: Patientenakten müssen nicht mehr von Hand herausgesucht werden, sondern sind jederzeit an jedem Arbeitsplatz digital abrufbar.

Digitale Technologien kommen aber auch bei der Behandlung selbst zum Einsatz, insbesondere wenn es um die Versorgung mit Implantaten und implantatgestütztem Zahnersatz geht. "Wir erstellen zunächst digitale Röntgenbilder, auf deren Grundlage die Implantation am Computer geplant wird", so Dr. Lente. "Nach der Implantatversorgung nehmen wir für die Anfertigung des Zahnersatzes entweder einen digitalen Abdruck, oder wir arbeiten konventionell mit einer Abdruckmasse." Dabei, erklärt Dr. Lente, werde von den Zahntechnikern im Praxislabor selbst das konventionelle Arbeitsmodell mit einem Laserscanner digitalisiert und am Computer mittels CAD/CAM die zahntechnische Arbeit konstruiert. Anschließend gehen die Konstruktionsdaten an ein Zentrum, das die Zahnersatzteile aus Rohlingen der unterschiedlichsten Materialien nach den vorgegebenen Konstruktionsdaten fräst. Die Weiterverarbeitung (z.B. Keramikverblendung) und die Fertigstellung erfolgen dann wieder im eigenen Praxislabor.

Ob Brücken, Zahnkronen oder Teilkronen: Alles an festsitzendem Zahnersatz lässt sich heute über einen solchen digitalen Arbeitsweg herstellen. Dadurch profitiert der Patient, wie Dr. Voigt anmerkt, von einer hohen Flexibilität und so letztendlich auch von mehr Individualität: "Es gibt heute die unterschiedlichsten fräsbaren Metall- und Keramikmaterialien. Dadurch können wir für jede Situation die bestmögliche Lösung finden."

Eine individuelle Versorgung – das wünscht sich vermutlich jeder Patient. Bisher arbeiten die beiden Zahnärzte aber noch vorwiegend mit analogen Verfahren. Denn abgesehen von den hohen Anschaffungskosten sind die digitalen Systeme noch nicht voll ausgereift: "Abhängig vom Bereich, den wir behandeln, erschweren Flüssigkeiten wie Speichel die Aufnahmen", erklärt Dr. Lente.

Dennoch haben die Ärzte langfristig das Ziel, von analog auf digital umzustellen. Zwar werde es immer Fälle geben, bei denen eine konventionelle Therapie notwendig ist, so Dr. Voigt. Die Chancen aber, die sich durch digitale Technologien ergeben, wollen sie in jedem Fall für eine bessere Patientenversorgung nutzen.

Weitere Informationen unter:
http://www.dr-lente-dr-voigt.de/
http://trusted-dentists.de/d/zahnae....tspraxis-lente-und-voigt/

Datum: 10.04.2018

Verantwortlich für diese Meldung:

Trusted Dentists
Trusted Dentists
Herr Winterhalter
Hermann-Simon-Str. 7
33334 Gütersloh
http://trusted-dentists.de/
http://trusted-dentists.de

weitere Meldungen zum Thema:

Zahnersatz Müller bietet neue digitale Verfahrenstechniken für Highend-Zahnersatz
Exklusive "InnovationLine" für mehr Ästhetik, Funktion und Behandlungskomfort Bei Zahnersatz Müller haben Zahnarzt und Patient die Wahl: Zahnersatz aus dem Ausland oder "made in Germany". Das Unternehmen aus Ratingen bietet beides in hoher Qualität...

Wenn die eigene Mutter Alzheimer hat: Womit man ihr eine Freude machen kann => Die neue Geschenkidee mit Liebe
TRIANOmedien, Windhagen Filmproduktion mit ZÜGIGEM Direktversand an Besteller, empfiehlt für einen Alzheimer-Erkranktem insbesondere eine einfühlsame verständnisvolle persönliche Begleitung. Denn der Erkrankte spürt und fühlt, ob jemand Anteil an...

Neue Studie: Hochtontherapie hilft bei Polyneuropathie
Häufig beginnt es mit einem Kribbeln in den Zehen, so als würden Ameisen darauf laufen. Dazu kommt, dass sich die Füße taub anfühlen. Später entstehen Schmerzen in den Beinen. All das sind Symptome bei einer Polyneuropathie, einer Erkrankung des...

Bundesweite Aktion MENSCHEN BEWEGEN startet mit Volldampf ins neue Tourjahr
Bereits rund 820.000 Menschen strömten in den vergangenen Jahren zu den MENSCHEN BEWEGEN-Veranstaltungen. Am 9. März fällt nun der Startschuss für das Tourjahr 2018. Die Veranstaltungsreihe präsentiert sich in diesem Jahr in mehr Städten, an mehr...

Mythos Magnetfeldtherapie – neue Technologie (iMRS) eröffnet neue Perspektiven
Seit mehr als 20 Jahren gibt es Magnetfeldsysteme für die Heimanwendung. Anfangs als Scharlatanerie und Geschäftemacherei bezeichnet, wurde das schlechte Image leider auch von zahlreichen unseriösen Anbietern im Verlaufe der letzten Jahre nicht...

„Irische Medtech-Unternehmen forcieren digitale Trends und Innovationen in Europa“
Interview mit Eddie Goodwin, Manager DACH bei Enterprise Ireland, über Herausforderungen sowie digitale Trends und Entwicklungen in der Medtech-Branche. Herr Goodwin, welche globalen Trends bestimmen den Medtech-Sektor aktuell? Goodwin: Hier...

Tag der Zahnimplantate – Infoveranstaltung in der Zahnarztpraxis Dr. Hausamen im Arnulfpark in München
Kommen Sie zur Infoveranstaltung in der Zahnarztpraxis Dr. Hausamen im Arnulfpark in München. Wann? Am 24.02.2018 von 11:00 bis 16:00 Uhr Wo? In den Räumen der Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Marc Hausamen (Arnulfstraße 39, 80636 München) Wer?...

Neue Fixierhosen in femininem und maskulinem Design
SENI erweitert ihr Produktsortiment zur geschlechtsspezifischen Inkontinenzversorgung um die neuen Fixierhosen Seni Fix Comfort Lady und Seni Fix Comfort Man Biesenthal, den 15. Februar 2018 – SENI, eine der weltweit führenden Marken für...

agrilution startet Vorverkauf für den plantCube

agrilution-presse1-plantcube-in-kueche

Fastenzeit - Darmbakterien unterstützen die Gewichtsreduktion

Schlank mit Darm: Mit der richtigen Darmflora zum Wunschgewicht

Smarte Vernetzung: Skateboard-Pionier Titus Dittmann (69) setzt auf gutes Hören mit ReSound LiNX 3D

Skateboard-Pionier Titus Dittmann (69) setzt auf gutes Hören mit ReSound LiNX 3D (Foto: ReSound)

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info