Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Zaluvida präsentiert Scientific Advisory Board für Mootral - ein Meilenstein in der Bekämpfung globaler Treibhausgasemissionen von Kühen

Das Scientific Advisory Board für Mootral: Prof. Gerhard Breves, Prof. Veerle Fievez und Prof. Jamie Newbold
Pressemitteilung Rolle | 03.08.17 Die Zaluvida Corporate AG, ein aus der Schweiz geführtes Life-Science-Unternehmen, gründet mit drei herausragenden Wissenschaftlern aus Europa ein Scientific Advisory Board (SAB) für die Weiterentwicklung der Mootral-Technologie, um die weltweiten Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft zu bekämpfen: Dr. Jamie Newbold, Professor an der Aberystwyth Universität in Wales, Dr. Verle Fierez, Professorin an der belgischen Universität Gent und Dr. Gerhard Breves, Professor an der Tierärztlichen Hochschule Hannover in Deutschland.

Die Wissenschaftler werden bei der Entwicklung von Lösungen beratend zur Seite stehen, um die Methanproduktion von Wiederkäuern signifikant zu reduzieren. Zaluvida ist Vorreiter in der Entwicklung einer neuen Technologie, die bei Kühen für eine gesündere Verdauung sorgt und zugleich Methanemissionen um mindestens 30% reduziert.

Prof. Gerhard Breves ist der Direktor des Physiologischen Instituts der Tierärztlichen Hochschule Hannover und ein Experte auf dem Gebiet der enterischen Fermentation mit jahrzehntelanger Erfahrung im Futtermittelbereich und der Fermentation bei Kühen. Seine Forschung konzentriert sich vor allem auf die gastrointestinale Physiologie von Wiederkäuern und monogastrischen Tieren. Insbesondere untersucht er dabei vergleichende Aspekte des mikrobiellen Stoffwechsels von Pansen und Dickdarm.

Prof. Veerle Fievez ist die Leiterin des Fachbereichs für Tierproduktion an der Universität Gent. Ihr Forschungsgebiet umfasst im Wesentlichen die Ernährung von Wiederkäuern und die mikrobielle Verdauung sowie die Relevanz für die Viehzucht. Dabei bringt Prof. Fievez die Erfahrung und die Herangehensweise einer biowissenschaftlichen Ingenieurin bei potenziellen Anwendungsmöglichkeiten mit ein. Ihre Forschungsgruppe untersucht außerdem die ökologischen Herausforderungen bei der Viehzucht.

Prof. Jamie Newbold ist der Forschungsdirektor für Tierwissenschaften am Institut für Biologie, Umwelt und ländliche Entwicklung (IBERS) an der Universität Aberystwyth und ein Experte für Methoden zur Reduktion von Methan- und Stickstoffausstoß durch Wiederkäuer. Er beschäftigt sich mit allgemeiner Tierernährung und der Mikrobiologie des Darms. Er ist zudem einer der Direktoren des Walisischen Instituts für Nachhaltige Umwelt (WISE) und des Zentrums für die integrierte Erforschung der ländlichen Region.

Christoph Staeuble, Group CEO von Zaluvida sagt: „Es ist eine große Ehre, solch hervorragende Wissenschaftler zusammenzubringen, um den hohen Forschungsanspruch an Mootral weiterzuentwickeln. Um die Treibhausgasemissionen in der Landwirtschaft weiter reduzieren zu können, sind wegweisende Technologien wie das Nahrungsergänzungsmittel Mootral, die den Methanausstoß von Kühen reduzieren, unabdingbar. Mit verschiedenen Maßnahmen tragen die Landwirte bereits zu einer signifikanten Reduktion der Emissionen in der Landwirtschaft bei. Deshalb wollen wir Händler und Konsumenten dazu aufrufen, die Landwirte mit höheren Preisen für klimafreundliches Rindfleisch und klimafreundliche Milch zu unterstützen. Ich freue mich sehr darauf, gemeinsam mit unserem Science Advisory Board diese ambitionierten Klimaziele umzusetzen.“


Zusätzliche Informationen für den Redakteur:
Bitte finden Sie ausführliche Profile und Video-Interviews mit allen Experten des SAB unter: http://www.mootral.com/science/sab/


Über Mootral

Mootral ist eine Zaluvida Technologie. Durch den Einsatz von einzigartigen bioaktiven Verbindungen im Tierfutter werden durch Mootral die Treibhausgase in der Landwirtschaft reduziert und höhere Erlöse für klimafreundliche Fleisch- und Milchprodukte möglich. Ziel der Zaluvida-Mission ist es, mit Mootral, eine höhere Wertigkeit von Tierprodukten zu realisieren. Mit nur marginal höheren Preisen für klimafreundliche Fleisch- und Milchprodukte, können Konsumenten Landwirten helfen, ihre Klimaauswirkungen auf die Umwelt nachhaltig zu reduzieren.
Weitere Informationen zu Mootral finden Sie unter: http://www.mootral.com

Datum: 03.08.2017

Verantwortlich für diese Meldung:

Zaluvida
Daniel de Carvalho
Zaluvida Corporate AG
Avenue Des Uttins 1
1180 Rolle
Schweiz
ddecarvalho@zaluvida.com

https://www.zaluvida.com

weitere Meldungen zum Thema:

Dr. Graham Dixon ist neuer Leiter für Forschung und Entwicklung der Zaluvida Gruppe und Chief Operating Officer von Neem Biotech
ROLLE, SCHWEIZ | 08.08.2017 Die Zaluvida Corporate AG, ein aus der Schweiz geführtes Life-Science-Unternehmen, ernennt Dr. Graham Dixon als Leiter für Forschung und Entwicklung der Zaluvida Gruppe. Zusätzlich übernimmt Dr. Dixon auch die Rolle...

Zaluvida ernennt Daniel de Carvalho zum Global Director of Corporate Communications
Früherer Kommunikationschef von Ryanair verstärkt Biotechnologie-Unternehmen in der Schweiz ROLLE, SCHWEIZ | 02.08.2017 Die Zaluvida Corporate AG, ein aus der Schweiz geführtes Life-Science-Unternehmen, verstärkt ihre Führungsspitze mit...

MedTec präsentiert weltexklusiv neueste Entwicklungen in der Medizintechnik
Gelegenheit zum ausgiebigen Wissens- und Erfahrungsaustausch rund um die Themen Arthrose, Osteoporose sowie degenerative Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungs- und Stützapparates bot die Anwendertagung der MedTec Medizintechnik GmbH. Die...

MEDICA 2016: oncgnostics präsentiert erweiterten Gebärmutterhalskrebstest GynTect
Jena, 10. November 2016 – Auf der weltweit größten Medizin-Messe, der MEDICA, präsentiert das Biotechnologie-Unternehmen oncgnostics (www.oncgnostics.com) die neue Variante des Abklärungstests „GynTect“ – ein Test zur schnellen Erkennung von...

„Smarte Vernetzung macht Hörgeräte cool“ – sagen vor allem die Männer: ReSound präsentiert IFA-Umfrage zum Thema Hörgeräte-Konnektivität und Apps
Smarte Hörgeräte, vom Hörakustiker eingestellt, bieten neben gutem Hören auch zahlreiche neuartige Funktionen. Sie lassen sich direkt und ganz ohne Zubehör mit Smartphone oder Tablet vernetzen. Jeder Sound kann in bester Stereo-Qualität in den...

Smartes Besserhören für alle: ReSound präsentiert umfangreichstes Portfolio an smarten Hörsystemen
Die Zukunft der Hörgeräte-Technik ist smart. Ob komfortable Steuerung des Hörerlebens über App oder direktes Soundstreaming – neben zuverlässigem Hören und Verstehen bieten smarte Hörgeräte ihren Trägern schon jetzt eine Vielzahl an attraktiven...

Neueste Hörimplantate mit wegweisender Vernetzung: Weltmarktführer Cochlear präsentiert sich beim EUHA Kongress 2016
Neueste Maßstäbe für implantierbare Hörsysteme sowie wegweisende Vernetzungsoptionen präsentiert Cochlear, Weltmarktführer für Hörimplantate, auf der Industrieschau zum 61. Kongress der Europäischen Union der Hörgeräte-Akustiker (EUHA) in Hannover...

Stärker und smarter hören mit Knochenleitung: Cochlear präsentiert Soundprozessor Cochlear™ Baha® 5 SuperPower
Er ist der leistungsstärkste am Kopf zu tragende Soundprozessor mit Knochenleitung* und er ist unglaublich smart: Cochlear™ Baha® 5 SuperPower. Mit der neuen Lösung bietet Cochlear, weltweit führender Experte für Hörimplantate, Patienten mit...

Yin Yoga Teacher Training mit Tanja Seehofer (RYT 500) vom Freitag, 29. September 2017 bis Dienstag, 3. Oktober 2017 im Yogastudio Sporth & Health in München

Tanja Seehofer

Welt-Osteoporosetag am 20. Oktober: Mehr Sicherheit mit Orthesen

Knochen brauchen Bewegung

Vor drei Jahren begann das gastronomische Erfolgsprojekt – In jeder kost.bar steckt ein individuelles Konzept

Thomas Beers betreibt gemeinsam mit Gunnar Altenfeld 18 kost.bar-Betriebe.    © Holger Bernert

Hyperthermie als mögliche Therapie nicht nur gegen Krebs, sondern auch chronische Borreliose

Prof. Dr. András Szász, Begründer der Oncothermie

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info