Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Tragbare Luftreiniger gegen Formaldehyd und andere Schadstoffe in der Raumluft

Tragbare Luftreiniger mit HIMOP-Filtertechnik
Sensibilisierte Menschen leiden besonders unter gasförmigen Ausdünstungen von Mobiliar und Baustoffen sowie Tabakrauch, die über die Raumluft in die Atemluft gelangen.

Das Beschwerdebild ist vielfältig: die Augen jucken oder brennen, Kopfschmerzen, Reizhusten, Hautbeschwerden bis hin zu schwereren allergischen Reaktionen.

Bisher gibt es nur sehr wenige Luftreiniger, die hier nachweislich wirksam filtern und die Schadstoffbelastung reduzieren können. In der Regel werden hierfür große Aktivkohle-Kartuschen eingesetzt, die die Anschaffung und die Betriebskosten deutlich nach oben schrauben.

Eine wirksame Alternative bilden Keramikfilter, wie wir sie bereits aus dem Kraftwerksbau oder der


Autoindustrie kennen.

Bei den portablen Luftreinigern hat diese Technik unter der Bezeichnung HIMOP-Filter Einzug gehalten.

Was ist ein HIMOP-Filter (High Efficiency Multi oxidation pottery and Porcelain Granule):
Ein hocheffizienter Keramik - Filter unter Verwendung biopolymerer Werkstoffe mit stark oxidierenden Eigenschaften. Basis bildet technisch behandeltes Getreide, welches in Form kleiner Kugeln mit poröser Oberfläche in einer Vielzahl aneinander gereihter Waben über die gesamte Filterfläche angeordnet wird. Auf natürliche Weise werden die sich in der Raumluft befindenden organischen Schadstoffe von der Filteroberfläche erfasst und in Wasser und Co2 (Kohlendioxid) gespalten.

Die Wirksamkeit der Filterung von Formaldehyd, Benzol, Tuluol durch einen HIMOP-Filter wurde im Jahr 2006 durch das "Institute for environmental health and related product safety Chinese center for disease control and prevention“ untersucht.

Der chinesische Center for Disease Control and Prevention (CCDC) ist eine Agentur des Gesundheitsministeriums der Volksrepublik China mit Sitz in Peking. Es agiert zum Schutz der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit durch Bereitstellung von Informationen für die Gesundheit und es fördert die Gesundheit durch Partnerschaften mit den regionalen Gesundheitsbehörden und andere Organisationen. Die CCDC konzentriert nationale Aufmerksamkeit auf die Entwicklung und Anwendung von Prävention und Kontrolle (insbesondere Infektionskrankheiten ), Umwelt und Gesundheit , Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz , Gesundheitsförderung , Prävention und Bildung.

In Anwendung der der Chinesischen nationalen Norm (GB/T18801-2002) kamen diese Tests zu folgenden Ergebnissen:

Die Raumluft eines 30 m3 großen, abgedichteten Raumes wird jeweils separat (Einzeltests) mit Benzol, Toluol und Formaldehyd angereichert. Hierbei findet die chinesischen nationalen Norm (GB/T18801-2002) Anwendung. Jeweils nach 3 Stunden wird der Restgehalt der Schadstoffe gemessen – einmal unter Einsatz einer HIMOP-Filterung und einmal ohne weitere Hilfsmittel (natürliche Reduktion)

Testergebnisse:

Reduzierung von Benzol:
Der Wirkungsgrad des HIMOP Filters ist > 99,9%.
Bei einer Luftleistung von 94.2 m3 / h in einem 30 m3 abgedichtetem Raum mit einem Ausgangs-Benzol-Gehalt von 0.55 mg/m3 wurde dieser innerhalb von 29 Minuten auf unter 0.11 mg/m3 gesenkt.

Reduzierung von Toluol:
Der Wirkungsgrad des HIMOP Filters ist > 99,9%.
Bei einer Luftleistung von 103 m3 / h in einem 30 m3 abgedichtetem Raum mit einem Ausgangs-Toluol-Gehalt von 1,0 mg/m3 wurde dieser innerhalb von 28 Minuten auf unter 0.2 mg/m3 gesenkt.

Reduzierung von Formaldehyd:
Der Wirkungsgrad des HIMOP Filters ist 93,4%.
Bei einer Luftleistung von 27,2 m3 / h in einem 30 m3 abgedichtetem Raum mit einem Ausgangs-Formaldehyd-Gehalt von 0,5 mg/m3 wurde dieser innerhalb von 107 Minuten auf unter 0.1 mg/m3 gesenkt.

(Quelle: HIMOP Filter Artikel-Nr.: 2006KF0106 getestet am: 15. März 2006 – Prüfbericht des CCDC)

Damit stellen Luftreiniger mit HIMOP-Filter eine nachgewiesen hoch wirksame Alternative zu Luftreinigern mit Aktivkohlefilter dar. Zudem sind Luftreiniger mit HIMOP-Filter preislich deutlich günstiger, auch im Filternachkauf.

Luftreiniger mit HIMOP-Filter sind ab ca. EUR 150,00 derzeit im Handel erhältlich.
Folgende Modelle haben wir recherchiert (Stand Januar 2013)
Alfda ALR200, Alfda ALR400, Gree GFC 300CK, Inventor Air purifier, MU-PUR 300 Mund Clima, Sinclair SP-300A, Soleusair AH1-CC-01 ( Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

Datum: 24.02.2013

Verantwortlich für diese Meldung:

alfda Artikel für Allergiker Handels-GmbH
alfda Artikel für Allergiker Handels-GmbH
Carl-Spitzweg-Str. 3
D-50127 Bergheim
Tel.: 0 22 71 - 98 03 09
eMail: verkauf@alfda.de Internet: www.alfda.de
Eingetragene Gesellschaft beim Amtsgericht Köln unter HRB 40733, Sitz: Bergheim
Ust-IdNr.: DE 183358437
WEEE-Reg.-Nr. DE 87819261
geschäftsführende Gesellschafterin:
Angelika Sielmann


http://alfda.de

weitere Meldungen zum Thema:

Staubfreie, pollenfreie Luft per App – die Luftreiniger-Modelle der Serie alfda ALR machen es möglich. Freuen Sie sich auf eine saubere Raumluft am Feierabend.
Wäre das nicht toll? Man kommt am Abend von der Arbeit nach Hause und die Raumluft ist gereinigt von Feinstaub und allergenen Belastungen, wie Pollen, Pilzsporen, Hausstaubmilbenallergenen usw. Gerade in der Heizperiode wird das regelmäßige...

Belastungen durch Feinstaub in der Raumluft wirksam beseitigen durch den Luftreiniger ALR300 Comfort
Neu auf dem Markt: alfda Luftreiniger ALR 300 Comfort mit intelligentem PM 2.5 Partikelsensor Ab September 2015 lieferbar ist das neueste Modell aus der Luftreiniger-Serie der Fa. alfda mit effizienter HEPA- und HIMOP-Filterung: der Luftreiniger...

Kleine Tablette gegen Gelenkbeschwerden – Viel Inhalt und wenig Hilfsstoffe verbessern Einnahme
Für Akzeptanz und Erfolg einer Behandlung ist neben anderen Faktoren auch immer die Größe der Tabletten mit von entscheidender Bedeutung. Dies wird umso wichtiger, je länger die Tabletten eingenommen werden müssen. Bei degenerativen...

GEWALT IN MYANMAR: AKTION GEGEN DEN HUNGER MUSS ARBEIT TEILWEISE EINSTELLEN
Die Gewalt in Myanmar eskaliert. Aktion gegen den Hunger muss seine Projekte in Myanmar teilweise aussetzen. In Bangladesch warten rund 120.000 geflüchtete Rohingya darauf, mit dem Nötigsten versorgt zu werden. Berlin, 6. September 2017. Kämpfe...

Martina Lippert: Ich war oft wie ein Segelboot – mit den Wellen und gegen den Wind
Martina Lippert passt in keine Schublade. Sie ist willensstark, kennt genau ihre Ziele. Und sie ist ein herzlicher Mensch, versteht sich zudem auf Humor, ist neugierig auf andere Menschen. Diese Zielstrebigkeit, ihr unbedingter Wille, Dinge zu...

Hyperthermie als mögliche Therapie nicht nur gegen Krebs, sondern auch chronische Borreliose
Klimawandel kann auch zu mehr Infektionskrankheiten wie Borreliose führen „Wenn durch den Klimawandel die Zecken Lebensräume erobern, in denen es zuvor noch keine Zecken gab, wächst auch die Gefahr von Borreliose“, sagt Prof. Dr. András Szász,...

MINDESTENS 350 TOTE DURCH SCHLAMMLAWINE IN SIERRA LEONE – AKTION GEGEN DEN HUNGER STARTET NOTHILFE IN FREETOWN
Hunderte Tote und Tausende Obdachlose, so die erste Bilanz nach tagelangem Dauerregen in Sierra Leone. Notfallteams von Aktion gegen den Hunger sind im Einsatz. Sie versorgen die Menschen mit Hygiene-Sets und sauberem Wasser. Berlin, 15. August...

Neue Minoxidil-Lösung gegen Haarausfall
Der Hautspezialist Dermapharm bietet jetzt eine preiswerte Therapie bei erblich bedingtem Haarausfall Jetzt gibt es vom Hautspezialisten Dermapharm das topische Minoxicutan (Wirkstoff: Minoxidil) zur Therapie des anlagebedingten Haarausfalls. Für...

450 Kilometer-Spendenlauf dank Sportlerherz und LMC erfolgreich gemeistert

© Bernd Thissen

Yin Yoga Teacher Training mit Yin-Expertin Tanja Seehofer im Yogaplace in Salzburg

Tanja Seehofer

Yin Yoga Teacher Training mit Tanja Seehofer (RYT 500) vom 29. 09 - 03. 10. 2017 im Yogastudio Sporth & Health in München

Tanja Seehofer

LA-MED API-Studie: "Der Hausarzt" im Aufwind

Cover der Ausgabe 5-2017 von

Dr. Stephanie Joachim für Forschung zur diabetischen Retinopathie ausgezeichnet

Priv.-Doz. Dr. Stephanie Joachim

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info