Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Shary Reeves im Interview über ihr Engagement als Kampagnenbotschafterin für MENINGITIS BEWEGT.

Meningokokken-Symptom-Check-Karte zum Download unter:https://www.meningitis-bewegt.de/media/1037/vorderseite symptom-check-karte 10 07 2017 rgb.pdf
Seit November 2016 ist sie Botschafterin für MENINGITIS BEWEGT. – eine Initiative zur Aufklärung über Meningokokken.

Bekannt wurde Shary Reeves vor allem als Moderatorin der WDR-Sendung Wissen macht Ah!. Kinder liegen ihr besonders am Herzen und für ihr Engagement wurde Shary Reeves 2016 mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Im Interview erzählt sie uns mehr über ihre Arbeit als Kampagnenbotschafterin und warum sie Aufklärung über Meningokokken für so wichtig erachtet.

Shary, was sind Meningokokken und wie gefährlich können sie werden?

Sehr gefährlich.

Meningokokken sind Bakterien, die im Falle einer Infektion zu einer Meningitis (Hirnhautentzündung) oder Sepsis (Blutvergiftung) führen können. Eine Ansteckung kommt zwar in Deutschland selten vor (2016 waren es 336 Fälle (1), aber eine Infektion kann sich im Körper schnell ausbreiten und manchmal innerhalb weniger Stunden sogar tödlich enden(2) Jede Minute zählt – daher sollten Eltern die Symptome früh erkennen.

Also betrifft eine Infektion hauptsächlich Kinder?

Genau, am häufigsten sind Säuglinge und Kleinkinder in den ersten beiden Lebensjahren betroffen, da ihr Immunsystem noch nicht vollständig ausgereift ist.(3)

Warum setzt Du Dich als Botschafterin für die Kampagne MENINGITIS BEWEGT. ein?

Vor dem Start der Kampagne hatte ich zwar schon mal etwas über Meningokokken gehört, wusste aber – wie vermutlich die meisten – eigentlich kaum etwas darüber. Es ist daher so unglaublich wichtig, junge und werdende Eltern auf dieses Thema aufmerksam zu machen und aufzuklären. Dazu möchte ich mit meinem Engagement beitragen.

Kennst Du selbst Betroffene im Bekanntenkreis?

In meinem eigenen Bekanntenkreis zum Glück nicht. Aber nach einem unserer Eltern-Info-Events traf ich an einer Bushaltestelle eine Frau, die mich aus dem Fernsehen kannte und ansprach. Ich erzählte ihr dann auch von unserer Kampagne. Erstaunlicherweise berichtete sie, selbst als Kind an Meningokokken erkrankt gewesen zu sein. Daher fände sie es super, dass es jetzt mehr Aufklärung, u.a. zu Schutzmöglichkeiten, gibt und ich mich dafür einsetze.
Auch in unserer MENINGITIS BEWEGT. Facebook-Community sind einige Menschen dabei, die ihre Kinder durch eine Meningokokken-Erkrankung verloren haben oder selbst betroffen waren. Viele begrüßen es sehr, dass es endlich mehr Aufklärung zu diesem Thema gibt.

Was erhoffst Du Dir durch diese Kampagne?

Ich wünsche mir, dass jeder da draußen zum Botschafter wird und mit der Familie, mit Freunden oder Bekannten über dieses wichtige Thema spricht. Eltern und auch Großeltern sollen die Kinderärzte auf Meningokokken und Schutzmöglichkeiten ansprechen oder sich weitere Informationen holen – denn es gibt verschiedene Serogruppen und gegen alle in Deutschland vorkommenden sind Impfstoffe verfügbar.
Bietet Ihr auch eine Plattform für weitere Informationen an?
Auf unserer Kampagnenseite http://www.meningitis-bewegt.de kann sich jeder Interessierte alle wichtigen Informationen zu Ansteckungswegen, Symptomen und Schutzmöglichkeiten holen. Diese sind leicht verständlich mit ansprechenden Videos und Abbildungen aufbereitet. Aktuelles posten wir auf Facebook.

Quellen:
(1) Robert Koch-Institut: Epidemiologisches Bulletin Nr. 03/2017, DOI 10.17886/EpiBull-2017-003.
(2) Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), Erregersteckbrief Meningokokken: http://www.infektionsschutz.de/erregersteckbriefe/meningokokken/ (Stand: 06/2017).
(3) http://www.medizinfo.de/kinder/entwicklung/immunsystem.htm (Stand: 06/2017).
DE/BEX/0036/17f; 06/2017

Datum: 01.02.2018

Verantwortlich für diese Meldung:

GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
Prinzregentenplatz 9
81675 München
https://de.gsk.com

weitere Meldungen zum Thema:

Dr. med. Albert Beckers im Interview über das Volksleiden Hallux valgus
Victoria Beckham hat ihn. Naomi Campell und Amal Clooney ebenfalls. Die Rede ist von Hallux valgus. Und damit sind sie nicht allein. Laut Statistik leiden in Deutschland rund 14 Millionen Deutsche an dieser schmerzhaften Zehenfehlstellung. Besonders...

Medical Tribune berichtet über Methoden der Krebsfrüherkennung mit Krebssuchhunden
Durch die besondere Riechleistung erkennen Krebsspürhunde den Krebs schon in einem sehr frühen Entwicklungsstadium. Diese herausragende Fähigkeit von Krebssuchhunden beschreibt auch der Forschungsbericht von G.Horvath et al in der BMC Cancer 2013,...

DocCheck-Nutzung deutlich über Vorjahr
Healthcare-Community baut Vorsprung gegenüber Fachmedien weiter aus Köln, 13.03.2018 – DocCheck erreichte im Januar 2018 nach den offiziellen Nutzungsdaten der IVW ein neues All-Time-High. Im Januar wurden 12,1 Millionen Visits auf der...

Aufklärungsfilm zu Rotavirus-Infektionen: Interview mit Kinder- und Jugendarzt Dr. Michael Horn
Nasskalte Temperaturen, kräftige Niederschläge, geschlossene und aufgeheizte Räume – im Winter fühlen sich Viren so richtig wohl. Da das Immunsystem von Säuglingen und Kleinkindern noch nicht gänzlich ausgereift ist, sind diese besonders anfällig....

Der Mediahaus Verlag berichtet über Trends, Tipps & Empfehlungen aus dem Gesundheitssektor
Als Verlag für Bürgermagazine publiziert Mediahaus aus Düsseldorf für interessierte Leser im neuen Themenprogramm und auf dem firmeneigenen Blog über alles aus dem Bereich Gesundheit, Fitness, Ernährung oder Informationen über verschiedene...

Haushalt der VIACTIV Krankenkasse wächst 2018 auf über 2,5 Milliarden Euro – Beiträge bleiben stabil
Bochum: Der Verwaltungsrat der VIACTIV Krankenkasse hat heute den Haushaltsplan für das Jahr 2018 festgestellt. Die Planungen gehen von unveränderten Beiträgen aus. Das Jahresergebnis 2017 wird positiv ausfallen – das endgültige Ergebnis wird aber...

Knappschaftskrankenhaus freut sich über Pflegenachwuchs
18 Auszubildende bestehen Examen an der Krankenpflegeschule Durchatmen – das können jetzt die 18 jungen Frauen und Männer, die an der Krankenpflegeschule des Universitätsklinikums Knappschaftskrankenhaus Bochum ihre staatliche Prüfung zum/r...

Schiefe Zähne endlich wieder gerade - Neues Portal www.zahn-schienen.de informiert über Zahnkorrektur
Düsseldorf, September 2017. Ein gepflegtes Lächeln mit weißen, gleichmäßigen Zähnen gilt als optische Visitenkarte eines Menschen. Doch nur die wenigsten freuen sich von Natur aus über makellose Zähne. Häufig stehen sie schief oder zu weit...

Studie zeigt: Verbraucher profitieren von gering glykämischer Ernährung

Beneo GmbH: Blutzuckerkurve mit Palatinose

agrilution startet Vorverkauf für den plantCube

agrilution-presse1-plantcube-in-kueche

In einem Jahr 36 Kilo Minus ist eine psychische Höchstleitung

Kai Voss vor einem Jahr und heute © Kai Voss, privat/M. Lindner, BFW Leipzig

Schlafen & Relaxen: Deutsches Start up bringt Natur-Essenz Sleep well nach Europa

Agnes Wehr

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info