Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
„Mobilität durch Fortschritt“ – heute und morgen

Gelenkersatz auf Industrieausstellung
Auf der 66. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. vom 26. bis 28. April 2018 im Kongresshaus in Baden-Baden stehen traditionsgemäß die Arbeits- und Forschungsschwerpunkte der Kongresspräsidenten im Fokus.

Die beiden Kongresspräsidenten, Univ.-Prof. Dr. Steffen Ruchholtz (Marburg) und Univ.-Prof. Dr. Maximilian Rudert (Würzburg), haben unter dem Motto „Mobilität durch Fortschritt“ ein interessantes Programm zusammengestellt. Selbstverständlich finden auch weitere Themen des Alltags von O&U ihren Platz.

Alterstraumatologie – eine der großen medizinischen Herausforderungen dieses Jahrhunderts
Die Lebenserwartung steigt und die sich ändernden Lebensverhältnisse führen dazu, dass Menschen bis ins hohe Alter aktiv und selbständig bleiben.

Dadurch nimmt aber auch die Anzahl von unfallbedingten Verletzungen zu. Außerdem steigt mit höherem Alter die Häufigkeit von weiteren (chronischen) Erkrankungen, die zu Gangunsicherheit und erhöhter Fallneigung führen können. Die Behandlung der Verletzungen im Alter muss somit auf den Gesamtzustand des Patienten angepasst werden. Sie stellt eine große Herausforderung dar und wird unweigerlich zu einem der Schwerpunkte der medizinischen Versorgung der Zukunft. Mit diesen Erkenntnissen werden auf der 66. Jahrestagung in verschiedenen Sitzungen folgende spannende Themen behandelt:
• Die „alte“ Wirbelsäule – Donnerstag, 26.04.2018, 8.00 – 9.30 Uhr
• Sprunggelenk-Frakturen im Alter – Was macht den Unterschied?
Donnerstag, 26.04.2018, 15.15 – 16.45 Uhr
• Das „alte“ Becken – Freitag, 27.04.2018, 8.00 – 9.30 Uhr
• Periprothetische Frakturen – von der Platte zum total femur,
Freitag, 27.04.2018, 15.15 – 16.45 Uhr
• Osteosynthese vs. Prothese bei Gelenkverletzungen im Alter,
Samstag, 28.04.2018, 13.30 – 15.00 Uhr

Endoprothetik
Die Zahl der Gelenksersatzoperationen steigt seit Jahren konstant. Hauptgrund ist auch hier die älter werdende Bevölkerung und der zunehmende Anspruch, auch im höheren Lebensalter funktionstüchtig zu sein. Obwohl sich die Haltbarkeit von Gelenkprothesen in den letzten Jahren deutlich verbessert hat, ist bei manchen Patienten nach langer Aktivitätsdauer ein Austausch erforderlich. Bringt die Individualisierung in der Endoprothetik Vorteile? Eine der häufigsten Komplikationen des künstlichen Gelenkersatzes ist die Infektion. Daher ist es von besonderer Bedeutung, die Risikofaktoren zu minimieren und Diagnostik- und Behandlungsstrategien zu optimieren. Auf der VSOU-Frühjahrstagung werden hierzu folgende interessante Themen näher beleuchtet:
• Hüft-TEP primär, Donnerstag, 26.04.2018, 10.15 – 11.45 Uhr
• Periprothetische Infektionen, Donnerstag, 26.04.2018, 13.00 – 14.30 Uhr
• Revision Knie-Endoprothetik, Donnerstag, 26.04.2018, 15.15 – 16.45 Uhr
• Individualisierung in der Endoprothetik, Freitag, 27.04.2018, 8.00 – 9.30 Uhr
• Revision Hüft-Endoprothetik, Samstag, 28.04.2018, 8.30 – 10.00 Uhr
• Primäre Knie-TEP nach Voroperation in Zusammenarbeit mit der DKG
Samstag 28.04.2018, 11.00 – 12.30 Uhr

E-health – welche Technologien erwarten den Arzt von morgen?
Medizinische Diagnosen und Therapien werden immer präziser – und das ist zum Großteil neuen Technologien zu verdanken. Doch sie sollen und können den Arzt nicht ersetzen, ihm aber ein wichtiges Werkzeug sein. Passend zum Kongressmotto „Mobilität durch Fortschritt“ wird in verschiedenen Sitzungen näher beleuchtet, welche Technologien den Arzt in Zukunft unterstützen können. Komplettiert wird diese Thematik durch die Wissensvermittlung in der Ausbildung von morgen:
• Quo vadis? – Das Krankenhaus von übermorgen,
Donnerstag, 26.04.2018, 13.00 – 14.30 Uhr
• Wissensvermittlung und Ausbildung in der Medizin von morgen,
Freitag, 27.04.2018, 13.00 – 14.30 Uhr
• Connected Health – Patientenführung in der Zukunft,
Freitag, 27.04.2018, 15.15 – 16.45 Uhr
• Der Operationssaal der Zukunft – Robotik und Navigation,
Samstag, 28.04.2018, 15.30 – 17.00 Uhr

Neu: Kongress-App
Ein Novum bei der 66. Jahrestagung ist die VSOU-Kongress-App. Die vom Kongressteam initiierte App steht voraussichtlich ab Mitte Februar auf der VSOU-Homepage zum Download bereit. Sie bietet die Möglichkeit, einen individuellen Programmplan zu erstellen. Außerdem können die Kongressteilnehmer untereinander über die App in Kontakt treten und in ausgewählten Sitzungen Live-Fragen an die Moderatoren/Referenten senden. Eine Referentenübersicht, Ausstellerlisten sowie Lagepläne stehen ebenfalls zur Verfügung.

Weitere Informationen, Seminare, Workshops unter: jahrestagung2018.vsou.de

Datum: 31.01.2018

Verantwortlich für diese Meldung:

Vereinigung Süddeutscher Orthopäden e. V.
Organisation und Kongressleitung:
Geschäftsstelle der Vereinigung
Süddeutscher Orthopäden e. V.
Maria-Viktoria-Straße 9
D-76530 Baden-Baden
Tel.: +49 (0) 72 21 / 2 96 83
info@vso-ev.de
www.vso-ev.de

http://www.vso-ev.de

weitere Meldungen zum Thema:

„Mobilität durch Fortschritt“ – VSOU-Jahrestagung 2018
66. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. Vom 26. bis 28. April 2018 findet im Kongresshaus in Baden-Baden die 66. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU) statt....

Fortschritt in der Früherkennung des Zervixkarzinoms: oncgnostics befürwortet Einladungsschreiben durch Krankenkassen zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs
Jena, 27. Februar 2017 – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen hat im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) ein Einladungsschreiben und eine Entscheidungshilfe zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs...

QuoVadis 50 Plus: Lösungen von morgen werden heute gemacht
Zusammen neue Ansätze erarbeiten: Die Netzwerkveranstaltung „QuoVadis 50 Plus“ bietet informative Vorträge und gemeinsamen Dialog rund um das Thema 50 Plus. In Kooperation mit HILSE:Konzept und der BGV-Versicherung AG veranstaltet die...

Gemeinsam heute gute Pflege für morgen sichern - Der Deutsche Pflegetag findet vom 10. bis 12. März 2016 statt
Berlin, 10.02.2016 – Die Zahlen sind schon heute dramatisch: Mehr als zweieinhalb Millionen Bundesbürger dürften auf Pflege angewiesen sein, Schätzungen der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder zufolge könnte die Zahl der Betroffenen bis...

Durch Dick und Dünn – Reha-Kolloquium zu Essstörungen in der Arbeitswelt
Das Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) und das IFB AdipositasErkrankungen (ein gemeinsames Zentrum der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig und des Universitätsklinikums Leipzig) laden am 16. Mai 2018 zu einem...

Schutz vor Langzeitschäden durch Handystrahlung
Die sauerländische RAYONEX Biomedical GmbH bringt ein Strahlenschutz-Kinderbett gegen hochfrequente elektromagnetische Strahlung auf den Markt. GOLKIND.PRO wird die einfachste und unkomplizierteste Möglichkeit sein, Säuglinge oder Kleinkinder vor...

Leseprobe: Gestern war Attila – heute ist DAINU-VEGAN. Fleischfresser, aber vegan?
Erstaunliche Veränderungen am Körper in nur 35 Tagen durch die vegane Ernährungsphilosophie DAINU-VEGAN! Wir versprechen, dass jeder in einem Monat ein anderer Mensch werden kann! In nur 5×7 Tagen einen kompletten Psyche- und Körper-Reset erleben...

25 Prominente Persönlichkeiten für die deutschlandweite Kampagne: "Motivation durch Werte"
"Es fehlt einfach eine Säule im BGM in Deutschland", so die Worte von Claus Moldenhauer, Vorstand Deutsche Rentenversicherung (Bund). Die Themen gesunde ArbeitnehmerInnen, Gesunderhaltung und Mitarbeiterbindung sind heute entscheidende...

Weltkrebstag: EU investiert Millionen in die Zukunft der Krebsmedizin

NanoTherm Ferrofluid von MagForce.

Bester Geschmack, einfach und sicher: Sunphenon® Instant-Tees

Bester Geschmack, einfach und sicher: Sunphenon® Instant-Tees

ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden jetzt auf 1200m2 an neuem Standort - Augenärzte, OP-Zentrum und Allgemeinmedizin unter einem Dach

Das neue ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden

Fastenzeit - Darmbakterien unterstützen die Gewichtsreduktion

Schlank mit Darm: Mit der richtigen Darmflora zum Wunschgewicht

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info