Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Krebstherapie und Apigenin - Klinische Studie in Deutschland erfolgreich

Unterstützung aus der Natur im Kampf gegen Krebserkrankungen
Ebenhausen, 08.05.2009 Laut einer in Gross-Gerau durchgeführten, kontrollierten klinischen Studie können die auf Apigenin standardisierten Flavonoid-Extrakte in der alternativen Krebstherapie der Zukunft einen Durchbruch bedeuten.

Die klinische Untersuchung ergab, dass Apigenin das postoperative Neuauftreten verschiedener Krebsarten verhindern kann. Die mehrere Jahre lang dauernde Studie wurde an Patienten nach einer Darmkrebs- bzw. Darmpolypenoperation durchgeführt. Das wichtigste Ergebnis der Studie war, dass ein Großteil der Menschen, denen eine apigeninhaltige Flavonoidmischung verabreicht wurde, nicht wieder krank geworden sind. Dagegen ist die Erkrankung bei fast der Hälfte der Kontrollgruppe (ohne Apigeninaufnahme) wieder aufgetreten.

Die deutsche Studie zeigt eindeutig, dass der bewusste Verzehr ausgewählter Flavonoide (Apigenin) zur Erhöhung der Überlebenschancen Krebskranker beitragen kann. Die Anwendung von Apigenin kann von besonderer Bedeutung sein, denn sein Wirkmechanismus ist dem der in der Krebstherapie immer häufiger eingesetzten biologischen antwortmodifizierenden Medikamente ähnlich. Apigenin hemmt die Teilung und Wanderung der Krebszellen und reduziert so das Tumorwachstum und die Gefahr der Metastasenbildung.
Labor- und Tierexperimente sowie epidemiologische Studien haben nachgewiesen, dass Apigenin bei zahlreichen Krebsarten wirksam ist. So hat Apigenin das Wachstum und die metastasenbildende Eigenschaft von Darm-, Brust-, Lungen-, Eierstock-, Prostata-, Haut-, Schilddrüsen-, Magen-, Bauchspeicheldrüsen-, Lebertumoren, Leukämie und Melanom erfolgreich gehemmt.
Neben den antikanzerogenen, das Immunsystem stärkenden Heilpilz-Extrakten (z.B. Maitake, Agaricus blazei Murill) stehen nun auch die einzigartigen, auf antikanzerogene Wirkstoffe (Apigenin) standardisierten Weizenkeimgras- bzw. Gemüse-Obst-Extrakte den Interessenten in Europa zur Verfügung.
Weitere Informationen finden Sie auf: http://www.apigenin.de

Datum: 08.05.2009

Verantwortlich für diese Meldung:

Gabor Varga
Gabor Varga
Alpenblick 20/d
82067 Ebenhausen
apigenin@gmx.de
http://www.apigenin.de

weitere Meldungen zum Thema:

Klinische Studie zu Ingwer bei DNA-Schäden im Sperma
Ingwer ist nicht nur ein Lebensmittel, besonders in Asien gilt Ingwer schon lange als Heilmittel. Im Deutschen Arzneibuch ist Ingwer seit 1997 mit den Indikationen "dyspeptische Beschwerden" und "Verhinderung von Reisekrankheiten"...

Krebskongress 2016: Klinische Ernährung – das unterschätzte Potenzial in der Krebstherapie
Berlin/Erlangen, April 2016 – Eine Ernährungstherapie kann bei Patienten mit einer Krebserkrankung dazu beitragen, das Überleben zu verlängern und die Lebensqualität zu verbessern – so der Tenor der Experten bei einem Satellitensymposium beim 32....

Klinische Studie: LED-Himmelsdecken reduzieren Stress um die Hälfte
Eine in der medizinischen Fachzeitschrift Health Environment Research & Design Journal (HERD) aktuell veröffentlichte Studie zeigt einen direkten Zusammenhang zwischen den virtuellen Naturabbildungen der Firma Sky Factory und akuten Angstzuständen...

MetrioPharm AG: Der Antrag für die klinische Phase I Studie für MP1032 wurde beim BfArM eingereicht
Zürich/Berlin, 20. Nov 2014. Die MetrioPharm AG hat den Antrag für die klinische Phase I Studie für ihre Leitsubstanz MP1032 beim BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) eingereicht. „Damit haben wir einen wichtigen...

Internationale Lauf-Studie "NURMI-Study" wird erstmals in Deutschland auf der VeggieWorld vorgestellt
Seit dem 1. Oktober ist die NURMI- Studie schon in vollem Gange. Auf der VeggieWorld in Düsseldorf wird sie von den Referenten Frau Dr. Katharina Wirnitzer, Studienleiterin und bekannte österreichische Sportlerin, und Herrn Sebastian Zösch,...

Studie zeigt: Verbraucher profitieren von gering glykämischer Ernährung
Mannheim, Mai 2018 – Eine aktuelle Studie von Henry et al. belegt, dass eine gering glykämische Ernährung mit Palatinose™ von BENEO drei positive Effekte ausübt: Das glykämische Tagesprofil bleibt insgesamt niedriger, Schwankungen des...

Neue Studie: Hochtontherapie hilft bei Polyneuropathie
Häufig beginnt es mit einem Kribbeln in den Zehen, so als würden Ameisen darauf laufen. Dazu kommt, dass sich die Füße taub anfühlen. Später entstehen Schmerzen in den Beinen. All das sind Symptome bei einer Polyneuropathie, einer Erkrankung des...

Hörgeräte-Kunden wünschen Vernetzung: forsa Studie „Smartes Hören“ bestätigt großes Interesse an Hörtechnik mit smarten Zusatzfunktionen für TV und Mobilgerät
Berlin/Münster, 9. März 2018 - Die Hörgeräte mit TV oder Smartphone koppeln, Musik, Telefonate und Ansagen aus dem iPhone direkt in den Hörgeräten empfangen, das Hörerleben komfortabel über eine App steuern… - smarte Hörgeräte bieten nicht nur...

Digitale Zahnarztpraxis auf dem Vormarsch: Wie neue Technologien individuellere Behandlungen ermöglichen

v. l. n. r.: Dr. Lars Voigt und Dr. Rüdiger Lente, Foto: Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Rüdiger Lente – Dr. Lars Voigt

ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden jetzt auf 1200m2 an neuem Standort - Augenärzte, OP-Zentrum und Allgemeinmedizin unter einem Dach

Das neue ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden

Asklepios Orthopädische Klinik Lindenlohe: Bronze-Status im KnorpelRegister der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. Markus-Johannes Rueth

ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden jetzt auf 1200m2 an neuem Standort

Das neue ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info