Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Jetzt offen für viele Systeme: Roche Diabetes Care geht mit Accu-Chek® Smart Pix Software 3.0 einen weiteren Schritt in der Digitalisierung der Diabetesversorgung

SmartPix System
Mit Accu-Chek Smart Pix Software 3.0 lassen sich ab sofort nicht nur alle Accu-Chek Produkte, sondern auch viele gängige Systeme anderer Hersteller einfach auslesen und auswerten.

Damit kommt Roche Diabetes Care dem Wunsch zahlreicher Ärzte sowie der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) nach und setzt erneut einen Meilenstein im modernen Diabetes Management. Die Software liefert einen schnellen Überblick über die wichtigsten Berichte auf der Startseite, verfügt über eine automatisierte Mustererkennung für CGM- sowie FGM-Daten und stellt die Daten in einem für Patienten leicht verständlichen Blutzucker-Ampelsystem dar. Die übersichtliche Aufbereitung erleichtert das Erkennen von Glukose-Mustern und damit Ableitungen für die individuelle Diabetestherapie – und spart nicht zuletzt wertvolle Zeit, die für das Arzt-Patienten-Gespräch genutzt werden kann.

Unabhängig vom jeweiligen Therapietyp können in der Accu-Chek Smart Pix Software 3.0 Daten aus unterschiedlichen Geräten ausgelesen werden: von CGM- und FGM-Systemen (z. B. Eversense® oder Freestyle Libre von Abbott) und Insulinpumpen (z. B. Omnipod von Ypsomed) bis hin zu Smart Pens (Pendiq 2.0) und Blutzuckermesssystemen (z. B. von Abbott, Ascensia, LifeScan und Sanofi).

Der Umgang mit CGM-Daten – so leicht wie nie

CGM-Systeme (Continuous Glucose Monitoring), die laufend den Glukosegehalt im Gewebe messen, liefern täglich große Datenmengen. Accu-Chek Smart Pix Software 3.0 bietet Ärzten eine zuverlässige digitale Lösung für die Auswertung dieser Datenflut und einen einfachen Überblick über die wichtigsten Berichte. Die Daten werden – unabhängig davon, welches System der Patient nutzt – schnell und automatisch übertragen. Die automatische Muster- und Mahlzeitenerkennung ermöglicht effizientere Therapieentscheidungen und die gezielte Anpassung der Diabetestherapie.

Übersichtliche Darstellung für das Arzt-Patienten-Gespräch

Die neuen Auswertungsmöglichkeiten und ein verbessertes Menü sorgen für mehr Flexibilität und sparen Zeit. So können beispielsweise in Accu-Chek Smart Pix Software 3.0 Daten jederzeit retrospektiv in einem Gesamt-, Wochen- oder Quartalsverlauf abgebildet werden. Aktuelle Glukosedaten zeigt die Software direkt auf der Startseite in einem übersichtlichen Ampelsystem an – für eine einfachere und schnellere Beurteilung von mittlerem Blutzucker, Blutzuckerschwankungen sowie dem Risiko für Hypoglykämien. Durch die erweiterte AGP-Darstellung (Ambulatory Glucose Profile) können Trends leichter erkannt werden. Die übersichtliche Darstellung in farbigen Diagrammen und Grafiken sorgt für einen besseren Überblick, erhöht die Konzentration auf das Wesentliche und bietet eine optimale Grundlage für das Arzt-Patienten-Gespräch.

„Mit Accu-Chek Smart Pix Software 3.0 sind wir konsequent den nächsten Schritt in der Digitalisierung der Diabetesversorgung gegangen. Die Software sammelt, integriert und verarbeitet Diabetesdaten für einen schnellen Überblick und bietet dadurch eine optimale Entscheidungsgrundlage für individuelle Therapieanpassungen. So wollen wir dazu beitragen, dass Patienten mehr Zeit im individuellen Zielbereich erreichen“, sagt Lars Kalfhaus, Geschäftsführer bei Roche Diabetes Care Deutschland. „Mit der Öffnung der Software für viele gängige Systeme im Markt schaffen wir außerdem die Grundlage für Interoperabilität im Diabetes Management von morgen.“

Accu-Chek Smart Pix Software 3.0 ist ausschließlich für professionelle Anwender im Rahmen eines Servicevertrags über den Accu-Chek Außendienst erhältlich.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.accu-chek.de

Presseanfragen:

Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
Jana Seifert
Sandhofer Straße 116
68305 Mannheim
Telefon: +49 (621) 759-0
E-Mail: marketing@accu-chek.de

MCG Medical Consulting Group GmbH
Dr. Melanie Keutken
Mörsenbroicher Weg 200
40470 Düsseldorf
Telefon: (0211) 516045 183, E-Mail: melanie.keutken@medical-consulting.de

Datum: 25.01.2018

Verantwortlich für diese Meldung:

Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
Jana Seifert
Sandhofer Straße 116
68305 Mannheim
Telefon: +49 (621) 759-0
E-Mail: marketing@accu-chek.de

http://www.accu-chek.de

weitere Meldungen zum Thema:

Egal was der Alltag mit Diabetes auch bringt: Das neue Accu-Chek® Guide Blutzuckermessgerät macht vieles leichter
Das Leben ist für Menschen mit Diabetes oft schon kompliziert genug. Mit dem neuen Accu-Chek Guide Blutzuckermessgerät bietet Roche Diabetes Care, seit über 40 Jahren der Partner von Menschen mit Diabetes, nun eine Lösung, die das tägliche Messen...

Diabetes Management per Smartphone - Roche Diabetes Care und mySugr starten Kooperation
Blutzuckerwerte messen, händisch protokollieren, Mahlzeiten und Insulinmengen ergänzen – die tägliche Routine für eine erfolgreiche Diabetestherapie ist aufwendig, aber auch fehleranfällig. Falsch notierte Werte oder das Auslassen von Messungen sind...

Einen Schritt voraus dank neuester Methoden
Beim „Tag der Zahnimplantate“ informieren Dr. Jens Brauner und Dr. Raoul Rendchen unter anderem über die 3D-Röntgen-Methode, Mini-Implantate und die Vorteile des Dämmerschlafs. Wer hört, was technisch inzwischen möglich ist, der fragt sich, wie...

Erstmals Marketing-Preis für smarte Hörgeräte-Versorgung verliehen: „Smart Hearing Award 2016“ geht an Schiller & Gebert Hörgeräte GmbH
Hannover, 21. Oktober 2016 - Die Schiller & Gebert Hörgeräte GmbH (Lappersdorf) gewinnt den „Smart Hearing Award 2016“. Der Preis, der in diesem Jahr erstmals vergeben wurde, würdigt originelle Ansätze zur Vermarktung von smarten Hörgeräten mit...

DIABASS® PRO Diabetes-Management – Ärzte können nun noch mehr Blutzuckermessgeräte mit einer einheitlichen Software nutzen
Ein Update für die Diabetes-Dokumentationssoftware DIABASS® PRO bietet Ärzten und Kliniken nunmehr die Möglichkeit, unter einheitlicher Softwareoberfläche zahlreiche weitere Blutzuckermessgeäte zu nutzen. Ab sofort wird die Datenübertragung aus den...

Der Kampf gegen das Fehlschlagen von Medikamenten Robert Pfleger-Forschungspreis 2016 geht an einen weltweiten Pionier der individualisierten Arzneimitteltherapie
Bamberg, 13.07.2016; Am 15. Juli 2016 wäre Prof. Dr. Robert Pfleger, der Gründer der Firma Dr. Pfleger Arzneimittel aus Bamberg, 110 Jahre alt geworden. Neben dem Unternehmen in dem heute rund 330 Personen arbeiten, hinterließ er auch die...

Innovative Software geht die defizitäre Wundversorgung in Deutschland an
Die Versorgung von tausenden Patienten mit chronischen Wunden in Deutschland ist an vielen Stellen unzureichend, weshalb nun neue Lösungen für eine interdisziplinäre Vernetzung gefragt sind, welche die Kommunikation und die Zusammenarbeit aller...

Nicht allein sein, wenn es um Diabetes geht
Neue Online-Plattform www.diabetes-unter-kontrolle.de informiert über zu hohe oder zu niedrige Blutzuckerwerte Neue Plattform von Sanofi für Menschen mit Diabetes (http://www.diabetes-unter-kontrolle.de)Frankfurt, 28. Mai 2015 - Ab sofort...

Den persönlichen Hörakustiker per App immer dabei haben? - Hörakustiker-Online-Service entspricht Wunsch zahlreicher Hörgeräte-Kunden

Den persönlichen Hörakustiker per ReSound Smart 3D App immer dabei – Funktionsweise des Hörakustiker-Online-Service (Foto: ReSound)

ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden jetzt auf 1200m2 an neuem Standort

Das neue ARTEMIS Augenzentrum Wiesbaden

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info