Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Immer mehr Werbungtreibende im Optikmarkt

Werbemarktanalyse Optik 2017
Das Werbevolumen für Brillen und andere Sehhilfen hat im Vorjahresvergleich um knapp 20 Prozent zugenommen.

Geschuldet ist dies hauptsächlich der stark angestiegenen Kontaktlinsenwerbung. Die durchschnittliche Anzahl werbender Marken pro Monat ist innerhalb von fünf Jahren kontinuierlich von 28 auf 78 gestiegen.

Esslingen am Neckar, 20. Juli 2017 – Brillenfassungen, Brillengläser und Sonnenbrillen sind neben dem Aufsteigermarkt Kontaktlinsen die Top-Werbethemen rund um den Werbemarkt Optik. Von acht Produktmärkten verzeichnet im Vorjahresvergleich der Teilmarkt Kontaktlinsen den höchsten Zuwachs mit mehr als acht Millionen Euro.

Insgesamt haben die werbungtreibenden Anbieter für die mediale Kommunikation knapp 27 Millionen Euro innerhalb von zwölf Monaten ausgegeben. Im Durchschnitt werben pro Monat 78 Unternehmen, in werbestarken Monaten steigt die Anzahl auf über 100. Bevorzugte Medien sind über alle Produktmärkte hinweg TV und Zeitschriften.

Über 200 Anbieter bewerben innerhalb von zwölf Monaten Brillen und andere Sehhilfen, davon vier Marken mit einem Volumen von mehr als einer Millionen Euro. Trotz der hohen Anzahl Werbungtreibender ist die Werbekonzentration in der Branche beträchtlich. Die drei Top-Werber Dailies, LinsenQuelle und Varilux repräsentieren 51 Prozent des gesamten Werbevolumens. Im Gesamtmarkt ist das reale durchschnittliche Werbeausgabenvolumen des einzelnen Anbieters innerhalb von fünf Jahren um 16 Prozent gesunken. Es liegt nun bei knapp 350 Tausend Euro pro Jahr.

Über die Studie:
Die „Werbemarktanalyse Optik 2017“ von research tools untersucht die Werbeausgaben für Brillen und andere Sehhilfen in Deutschland. Sie gibt auf 143 Seiten Einblick in Trends, Benchmarks und Strategien in acht Teilmärkten, darunter Brillenfassung, Brillengläser, Kontaktlinsen, Sonnenbrillen. Für die 200 werbestärksten Marken werden die Ausgaben der medialen Kommunikation im Fünf-Jahres-Verlauf gezeigt. Eine Analyse der Kommunikationsstrategien zehn wichtiger Marken untersucht quantitative und qualitative Parameter und zeigt bedeutende Werbemotive. Die vorliegende Werbemarktanalyse basiert auf Daten und Motiven von AdVision digital.

Datum: 20.07.2017

Verantwortlich für diese Meldung:

research tools
Uwe Matzner
research tools
Kesselwasen 10
73728 Esslingen am Neckar
Tel. +49 (0)711 - 55090381
Fax +49 (0)711 - 55090384
uwe.matzner@research-tools.net

http://research-tools.net

weitere Meldungen zum Thema:

Private Krankenkassen zahlen keine Brillen mehr - aber immer öfter Augenoperationen
• Viele private Krankenkassen wehren sich dagegen, die Kosten einer Augenoperation, mit der Fehlsichtigkeit behoben wird, zu übernehmen. Doch immer mehr Gerichte urteilen mittlerweile zugunsten der Privatversicherten. • Die Rechtsanwaltskanzlei...

Geistiges Heilen erfährt immer mehr öffentliches Interesse
Dachverband Geistiges Heilen e. V. bietet Verbraucherschutz Geistiges Heilen erfährt immer mehr Interesse in der Öffentlichkeit. Häufig werden geistig-spirituelle Heilweisen in ganzheitlich ausgerichteten Zeitschriften und Büchern beschrieben....

Den persönlichen Hörakustiker per App immer dabei haben? - Hörakustiker-Online-Service entspricht Wunsch zahlreicher Hörgeräte-Kunden
Münster, 14. März 2018 - Bittere Kälte, gefährliche Glätte, Eisregen und Schnee… - die widrigen Witterungsverhältnisse der letzten Wochen machten einmal mehr deutlich, warum sich viele Bundesbürger wünschen, Angebote aus dem Gesundheitsbereich...

Wenn weniger mehr ist - Optimierte Arzneimittelversorgung für pflegebedürftige geriatrische Patienten (OAV)
Bochum/Berlin: Stürze, Magenblutungen und Demenzen sind häufige Symptome bei pflegebedürftigen Patienten. Zumeist werden diese dem Alter der Patienten zugeschrieben, tatsächlich aber werden sie oft durch Arzneimittel verursacht. Bis zu 30 Prozent...

1 A Pharma: Jetzt mehr Ginkgo im Angebot
Geistig aktiv bleiben und sein Gehirn immer wieder fordern – das hilft gegen Vergesslichkeit im Alter. Neben Gehirn-Jogging kann auch die Einnahme von Ginkgo biloba die Konzentrations- und Gedächtnisfähigkeit steigern. Deshalb hat 1 A Pharma jetzt...

Visco Topper für mehr Liegekomfort
Visco Topper ist die Anlaufstelle, wenn es um gesunden Schlaf und einen gesunden Rücken geht. Visco Topper Matratzen, Visco Topper Auflagen und Visco Topper Kissen sind immer mehr im Kommen. Sie bieten im Gegensatz zu herkömmlichen Bettwaren eine...

Es müssen mehr Pflegekräfte her.
Der demographische Wandel, eine immer älter werdende Bevölkerung, nicht genügend Pflegekräfte auf den Stationen. Die Berichterstattungen der Medien führen immer zu einem Ergebnis: Es müssen mehr Pflegekräfte her! Durch die immer älter werdende...

Neues Jahr, neue Designs: Drei neue LILLYDOO Windel-Designs sorgen 2018 für noch mehr hübsche Abwechslung am Wickeltisch
Pünktlich zum Jahreswechsel bietet die junge Babypflegemarke doppelt so viele Windel-Designs wie bisher. Frankfurt am Main, Dezember 2017 – Hautfreundlich, leistungsstark und stil-bewusst – mit diesen drei Eigenschaften hat LILLYDOO in der...

VSOU-Kongress 2018: Aktuelle Themen aus O&U

Neue VSOU-Kongress App

Gräser Jürgen Entspannung leicht gemacht mit Schlafen auf Knopfdruck

Powerbraintuner

Jetzt offen für viele Systeme: Roche Diabetes Care geht mit Accu-Chek® Smart Pix Software 3.0 einen weiteren Schritt in der Digitalisierung der Diabetesversorgung

SmartPix System

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info