Deutschlands großes Gesundheitsportal - Homepage
Startseite +++ Aktuelles aus Gesundheit & Medizin +++ Deutschland +++ Österreich +++ Schweiz +++ International +++    RSS Feed
Almas Industries stellt Defibrillatoren für SRH-Dämmermarathon

Übergabe der DOC Defibrillatoren an den ASB Rhein-Neckar
Nach zahlreichen medizinischen Notfällen bei Marathon-Läufen in Hannover und Freiburg wird der SRH-Dämmermarathon am 12. Mai 2018 in Mannheim zusätzlich medizinisch abgesichert.

Almas Industries stellt Defibrillatoren zur Verfügung, die zum Schutz der Läufer, Helfer und Zuschauer sorgen. Die AED’s sollen bei der Großveranstaltung im Falle eines Herzstillstandes eingesetzt werden, um Leben zu retten.

Am Abend des 12. Mai 2018 heißt es wieder Startschuss für den SRH-Dämmermarathon in Mannheim, eine der größten regionalen Laufveranstaltungen. Tausende Maratonis starten am noch bei Tageslicht am Rosengarten, um dort in der Abenddämmerung wieder einzulaufen. Die Veranstalter rechnen mit etwa 10.000 Teilnehmern und 100.000 Zuschauern – dementsprechend wurden passende Sicherheitsvorkehrungen getroffen. Zu diesem Zweck stellte Almas Industries kostenfrei Automatische Externe Defibrillatoren zur Verfügung, die ein Plus an Sicherheit für Teilnehmer und auch für die ASB-Rettungsteams ein willkommener Helfer sein werden.

Im Zuge unserer Kooperation mit dem Arbeiter Samariter Bund (ASB) Mannheim sowie dem SRH Dämmermarathon übergab Herr Binder vier mobile DOC Defibrillatoren an Frau Grützbach, die im ASB Rhein Neckar für den Sanitätsdienst zuständig ist. Neben der Übergabe fand eine Einweisung in die Nutzung unserer DOC AED’s statt. Diese haben wir den Veranstaltern zur zusätzlichen medizinischen Absicherung der Läufer sowie aller Anwesenden zur Verfügung gestellt. Neben unseren Defis wachen auch die ASB-Sanitäter aufmerksam über das Wohlergehen aller Maratonis.

Zwar gab es bisher glücklicherweise keinen Vorfall, bei dem ein Defibrillator eingesetzt wurde, doch gerade bei einer intensiven sportlichen Betätigung wie einem Marathon kann es zu lebensgefährlichen Herzrhythmusstörungen oder sogar Herztod kommen.

Am 7. April dieses brach ein Läufer beim Hannover-Marathon zusammen und musste reanimiert werden. Zeitgleich kam es auch beim Freiburg-Marathon zu einem solchen Vorfall, leider verstarb der Läufer im Krankenhaus. Ein ausschlaggebender Faktor für solche Fälle ist neben dem gesundheitlichen Zustand der Läufer immer auch das Wetter, welches zu diesem Zeitpunkt mit hohen Temperaturen zusätzlich belastete. Auch am Samstag wird es außerordentlich warm. Wichtig ist also, seine eigenen Belastungsgrenzen zu kennen und auf den eigenen Körper zu hören.

Wir wünschen allen Teilnehmern einen unbeschwerten und erfolgreichen Lauf – und allen Anwesenden viel Spaß bei der Veranstaltung. Auch wir werden vor Ort sein, um die Läufer anzufeuern.

Datum: 11.05.2018

Verantwortlich für diese Meldung:

Almas Industries AG
Sebastian Binder
Floßwörthstraße 57
68199 Mannheim
Tel.: +49 (0) 621 – 84 25 28 130
Fax: +49 (0) 621 – 84 25 28 999
E-Mail: s.binder@almas-industries.de
Web: www.almas-industries.de

http://www.almas-industries.de

weitere Meldungen zum Thema:

Sozialstation Grüner GmbH stellt sich vor
Ich habe schon viel über Pflegedienste berichtet. Mit der Zeit entwickelst du ein Gefühl dafür, wer mit ganzer Kraft und Leidenschaft seiner Berufung nachgeht. Deshalb kann ich pflegenden Angehörigen und Pflegekräften auf der Suche nach neuen...

Neues LOGBUCH-Modul: DYNAMED stellt Stations- und Funktionsstellenmonitor vor
Der Berliner Software-Hersteller DYNAMED erweitert seine Krankenhauslogistik-Software LOGBUCH um den neuen „Stations- und Funktionsstellenmonitor“. Das Modul bietet sowohl dem Pflegepersonal als auch Patienten alle wichtigen Informationen zu...

Instahelp stellt Psychologen seine bewährte technische Plattform für die professionelle Online-Praxis zur Verfügung
Immer mehr Ratsuchende entscheiden sich für die Vorteile einer psychologischen Begleitung auf digitalem Weg: Räumliche Unabhängigkeit, flexible und schnelle Verfügbarkeit. Instahelp bietet Psychologen ab sofort sein Tool für eine sichere, variable...

Pflegegrade – Deutsches Seniorenportal stellt als erstes Onlineportal individuelle Pflegeheimkosten dar
Seit dem 01. Januar ist die neue Pflegereform in Kraft. Sie bringt für Millionen Menschen und deren Angehörige einen Systemwechsel, da Pflegebedürftige nicht mehr in drei Pflegestufen, sondern in fünf Pflegegrade eingeteilt werden. Als erstes...

DGTelemed stellt sich mit neuem Vorstand neu auf
07.11.2016, Berlin. Im Anschluss an den 7. Nationalen Fachkongress Telemedizin fand am 4. November 2016 die alljährliche Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Telemedizin (DGTelemed e.V.) verbunden mit der Wahl eines neuen Vorstandes...

Alterung der Bevölkerung stellt die Pflegepolitik für enorme Herausforderungen
Auch wenn es teuer wird: Wir brauchen dringend mehr Pflegekräfte und gute Stellenschlüssel, die den wirklichen Pflegebedarf abbilden und die allseits gewünschte Zuwendung ermöglichen. Die geltenden Stellenschlüssel sind völlig unzureichend und...

Wall Street Journal stellt Studien zur Hyperthermie vor
„Erhitzung von Tumoren um wenige Grad kann dem Körper gegen Krebs helfen“. “Heating tumors up by just a few degrees appears to help the body fight some types of cancer more effectively, new research has shown”, schreibt das Wall Street Journal...

MEDICOM stellt Produktneuheit vor
Ubiquinol "to go" im praktischen Stick als Direktgranulat! Unterföhring, 30. November 2015 - Die MEDICOM Pharma GmbH, ein führendes Pharmazeutisches Unternehmen von qualitativ hochwertigen Multivitalstoff-Präparaten, führt den beliebten Vitalstoff...

VSOU-Kongress 2018: Aktuelle Themen aus O&U

Neue VSOU-Kongress App

Digitale Zahnarztpraxis auf dem Vormarsch: Wie neue Technologien individuellere Behandlungen ermöglichen

v. l. n. r.: Dr. Lars Voigt und Dr. Rüdiger Lente, Foto: Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Rüdiger Lente – Dr. Lars Voigt

Hautkrebsvorsorge in der Praxis - Dermato-Onkologie Fortbildung für Dermatologen

Zweite FotoFinder Academy Veranstaltung mit Prof. Dr. med. Andreas Blum (Foto: © Fritz Bielmeier)

agrilution startet Vorverkauf für den plantCube

agrilution-presse1-plantcube-in-kueche

Hinweis: Um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Hinweis schließen   mehr info